Arbeit 4.0 – Begriffsklärungen

Industrie 4.0, Arbeit 4.0, digitaler Wandel, Digitalisierung, Clickworker…

Der digitale Wandel und die Chancen und Herausforderungen daraus werden im Moment viel diskutiert. Richard David Precht warnt vor den Folgen der Digitalisierung. Wie es tatsächlich in 20 Jahren aussehen wird, weiß niemand. Wir sind einfach direkt im Prozess des Wandels.

In diesem Zusammenhang und den Diskussionen, die auch in Unternehmen stattfinden, fallen immer wieder bestimmte Begriffe. Heute werde ich ein paar davon erläutern.

Digitalisierung

Dies ist noch recht einfach zu erklären: Etwas, das vorher analog war, wird in ein digitales Format umgewandelt. Z.B., indem man Papier einscannt, oder den gesamten Prozess digitalisiert, wie es in großen Lagern mit Hilfe von Computern, Robotern und Förderbändern üblich ist.

Digitaler Wandel / Digitale Transformation

Durch digitale Technologien werden digitale Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsnetzwerke möglich. Ein Beispiel dafür ist die Buchung einer Reise: Flug, Hotel, Mietwagen, Touristenvisum, Eintrittskarten, Reiseführer, Stadtplan – alles ist entweder über Webanwendungen oder Apps auf Smartphones buchbar. Und die Bezahlung erfolgt ebenfalls digital.

Neue Aufgabenbereiche entstehen

Aber es fallen dadurch nicht nur Arbeitsplätze weg, sondern es entstehen neue Aufgabenbereiche. Im folgenden Video erkläre ich die Begriffe Clickworker und Paid Crowdsourcing.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.