So funktioniert die Heftvorrichtung bei Mappei

Papierstapel auf Schreibtisch

Mappe statt Ordner, auch wenn viel Papier abgelegt wird

Ich habe Ihnen bereits einige Prinzipien der Mappei-Methode vorgestellt. Um Informationen schneller finden zu können, ist die Empfehlung größere Themen in einzelne Mappen oder Fächer aufzuteilen und diese entsprechend zu beschriften.

Nun kann es aber auch sein, dass Sie eine größere Menge an Unterlagen in einen Ordner ablegen möchten. Wenn Sie die Mappen von Mappei nutzen, müssen Sie nun nicht alles in Stehordner umheften, sondern können den Vario-Dehnhefter mit Heftvorrichtung nutzen.

Hier hat sich Mappei ein paar Gedanken gemacht, wie die Alternative zu einer Hebelmechanik aussehen kann. Denn ein Prinzip dieser Methode ist, dass die Mappe nur so breit ist, wie der Inhalt. Die Stehordner gibt es aber nur breit und schmal (8 und 5 cm). Je nachdem wie viel Papier sie ablegen, ist noch mehr oder weniger Platz in den Stehordnern. Platz, der genau genommen verschwendet wird. Mit der Heftvorrichtung von Mappei dagegen kann die Heftung der Papiermenge flexibel angepasst werden.

Wenn Sie also Ihre Büroschränke mit den Schienen für Hängemappen ausgestattet haben, können Sie mit Mappei sowohl dünne, als auch dicke Akten entsprechend Ihrem Farbsystem ablegen. So bleiben Sie in einem System und müssen Ihre Informationen nicht an verschiedenen Orten suchen.

So funktioniert die Heftvorrichtung

Ich gebe zu, als ich die Heftvorrichtung das erste Mal ausprobiert habe, brauchte ich die bebilderte Anleitung, um es zu verstehen. Denn der Teil, mit dem man das Papier „auffädelt“ ist nicht wie bei Stehordnern rechts, sondern links. Ich habe sogar bei Mappei angerufen und nachgefragt, weil mir die Technik unhandlich vorkam. Aber ich habe dann nicht die Mappe frustriert in die Ecke geworfen, sondern mir den Trick erklären lassen.

In dem folgenden Video zeige ich Ihnen, wie die Heftvorrichtung funktioniert und welchen enormen Vorteil sie hat im Vergleich zu Stehordnern, falls Sie eine Seite daraus kopieren wollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Sie möchten Ihre Büroorganisation auf Mappei umstellen? Es gibt Starter-Sets, mit denen Sie sofort gut ausgestattet sind und die B.O.S.S.-Arbeitsplatzorganisation (Besser organisiert schafft Sicherheit) mit einem Aufgaben-, Termin- und Doku-Modul. Hilfreich ist auch das Buch „Ordnung ohne Stress“.

Produkte von Amazon.de

Oder Sie bestellen direkt im Online-Shop von Mappei. Hier stehen Ihnen alle Produkte zur Auswahl. Bei Bedarf werden Sie auch kompetent beraten. Einfach auf das Logo klicken.

Zum Online-Shop

So füllen Sie die SlideLibrary

Bibliotheken für die SlideLibrary auswählen

Damit Sie das Add-In SlideLibrary in PowerPoint nutzen können, müssen Sie ein bisschen Vorarbeit leisten. Es sind zwei Dinge zu tun: bestehende Präsentation integrieren und innerhalb der Präsentation Kategorien festlegen.

Zu den Begriffen: Eine bestehende Präsentation, die als Datei in Ihrem Laufwerk abgelegt ist, ist in der SlideLibrary eine Bibliothek. Die Reiter, in denen die Folien gruppiert sind, sind Kategorien. Die Kategorien können Sie während der Integration der Präsentation festlegen, oder Sie haben in Ihrer Präsentation bereits Abschnitte eingefügt und diese benannt. Dann werden diese Abschnittsnamen als Kategorie übernommen.

Das heißt, Sie suchen einmalig alle Präsentationen aus Ihrem Laufwerk zusammen und übernehmen diese in die SlideLibrary. Wenn Sie später einzelne Folien in eine neue Präsentation einfügen möchten, dann suchen Sie sich einfach nur die entsprechende Bibliothek und Folie aus.

Professionelle Folien zentral zur Verfügung stellen

Ich habe Ihnen nun die Funktionsweise der SlideLibrary vorgestellt. Ich denke, die Vorteile sind gut sichtbar geworden. Das Add-In ist dafür gedacht, dass zentral professionelle Folien erstellt werden, die häufig benötigte Inhalte (z.B. Unternehmensvorstellung) und Grafiken (vergleichbar mit dem Screenshot oben) darstellen. Diese Folien sollten zentral verwaltet und bei Bedarf geändert werden.

Der normale Mitarbeiter greift dann einfach über das Add-In auf diese Folien zurück und füllt sie mit den entsprechenden Daten. Somit können Sie einerseits gewährleisten, dass gut gestaltete Folien verwendet werden und andererseits sparen die Mitarbeiter viel Zeit.

Denn die zentralen Aussagen und Inhalte in einer PowerPoint-Präsentation darzustellen ist recht schnell gemacht. Diese Inhalte dann aber ansprechend und professionell zu präsentieren kostet sehr viel Zeit. Hier greift wieder einmal das bekannte Pareto-Prinzip, das ist bereits in einem früheren Artikel erklärt habe. Außerdem sind durch die SlideLibrary auch Anfänger in der Lage tolle PowerPoint-Präsentationen zu erstellen und dies motiviert die Mitarbeiter. Der Auftrag „Erstellen Sie mal schnell eine Präsentation.“ führt also nicht mehr zu Schrecken und Überstunden, sondern wird gerne übernommen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Ihnen gefällt die SlideLibrary? Zum Bestellen einfach auf diesen Link klicken: SlideLibrary bestellen (klick)

PowerPoint: Professionelle Folien erstellen und gleichzeitig Zeit sparen

In einer neuen PowerPoint-Präsentation können Sie einzelne fertige Folien aus anderen Präsentationen einfügen. Schneller und einfacher geht’s mit dem Add-In SlideLibrary.


Sie müssen das Rad nicht immer neu erfinden

Präsentationsfolien zu erstellen, die wirklich gut aussehen, kostet eine Menge Zeit. Wenn Sie sich einmal die Mühe gemacht haben, dann sollten Sie in neuen Präsentationen diese Folien einfach einfügen. So fangen Sie nicht immer wieder von vorne an.

Bestehende Folien in eine neue PowerPoint-Präsentation einfügen

Wie Sie bestehende Folien aus alten Präsentationen in eine neue Präsentation einfügen können ist in 3 Schritten erklärt:


 

Wechseln Sie zum Reiter Einfügen.

Klicken Sie auf das kleine Dreieck bei der Schaltfläche Neue Folie.

Wählen Sie dann Folien wiederverwenden.

 

 

 

 

 

 

 

 


Es öffnet sich am rechten Rand ein zusätzliches Fenster.

Hier klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und dann auf Datei durchsuchen.

Wählen Sie die alte Präsentation auf Ihrem Laufwerk aus.

 


Es werden Ihnen dann in diesem Fenster alle Folien der Präsentation untereinander angezeigt.

Scrollen Sie zur gesuchten Folie und klicken diese an.

 

Dies ist zwar kein komplizierter Weg, aber er benötigt Zeit. Insbesondere wenn Sie aus verschiedenen PowerPoint-Dateien Folien aussuchen möchten und diese Dateien sehr viele Folien beinhalten.

 

 

Zeit sparen mit der SlideLibrary

Noch schneller und komfortabler geht es mit dem Add-In „SlideLibrary“. Hier haben Sie mehrere Präsentationen und deren Folien auf einem Blick. Die Folien werden nach Themen zusammengefasst angezeigt und Sie haben auch die Möglichkeit nach Stichworten zu suchen.

Professionelle Präsentationen erstellen und gleichzeitig Zeit sparen. Das geht ganz einfach.

Beauftragen Sie Kollegen aus der IT- und/oder Marketing-Abteilung, sehr gut gestaltete Folien zu erstellen. Dies könnte für bestimmte allgemeine Themen, wie z.B. Vorstellung des Unternehmens, der Produkte und Services sein. Oder auch Vorlagen für Diagramme, sodass die Nutzer dann nur noch die Zahlen austauschen müssen, aber das Layout bereits perfekt ist.

Im nächsten Schritt stellen Sie diese Präsentationen allen Mitarbeitern zur Verfügung, sodass jeder in der Lage ist, eine professionelle Präsentation in PowerPoint zu erstellen.

Wo Sie die SlideLibrary erhalten, wie Sie das Add-In installieren und wie Sie die Funktion nutzen, erkläre ich in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 


 

Ihnen gefällt die SlideLibrary? Zum Bestellen einfach auf diesen Link klicken: SlideLibrary bestellen (klick)

 

 

Das Corporate Design im Griff mit FastChange

Hilfe, die Schrift stimmt nicht!

Ob internationaler Konzern oder kleiner Betrieb, es gibt in jedem Unternehmen ein festgelegtes Design für Briefe, Prospekte und auch PowerPoint-Präsentationen. Im Corporate Design ist festgelegt, welche Schriftart und -größe von den Mitarbeitern verwendet werden soll, welche Farben zum Unternehmenslogo passen und wie in PowerPoint Formen gestaltet werden.

Aber manchmal passiert es dann doch. Aus Versehen hat ein Mitarbeiter die falsche Schrift auf einer Folie benutzt oder im Diagramm stimmt eine Füllfarbe nicht. Oft fällt dies erst bei der Präsentation vor dem Kunden auf und das ist ärgerlich.

Also werden alle Mitarbeiter (nochmals) informiert, dass unbedingt das vorgegebene Corporate Design verwendet werden soll und jeder jede Folie prüfen muss, bevor die Präsentation vorgeführt wird.

Zeitfresser Foliengestaltung

Hier haben wir einmal wieder einen echten Zeitfresser gefunden. Ich bin der Meinung, dass es eigentlich ganz schnell geht, Inhalte in eine Präsentation einzufügen. Aber bis die Folien wirklich gut aussehen, vergehen Stunden.

Klar, die Schriftart, Schriftgröße und Farben müssen stimmen. Aber es passiert leider auch schnell aus Versehen oder auf Grund von Unwissenheit über die Vorgaben, dass etwas nicht richtig ist.

Und auch wenn man die richtige Vorlage verwendet hat und wirklich auf diese Punkte geachtet hat, kurz vor der Fertigstellung muss man ja dann doch wieder alles kontrollieren.

CD-Check mit einem Klick

Viel einfacher ist es mit dem Add-In von FastChange und dem dort integrierten CD-Check. Dort haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Dinge prüfen zu lassen. Ich würde immer alle Haken setzen (so ist auch schon die Voreinstellung). Dann einfach nur auf den Button klicken und schon werden die Fehler aufgelistet. Man erkennt genau auf welcher Folie was nicht stimmt. Dann einfach auf „Anpassen“ klicken und schon entspricht die Folie wieder den Vorgaben. Falls Sie im Ausnahmefall ganz bewusst an einer Stelle eine andere Schriftart eingesetzt haben, klicken Sie auf „Ignorieren“. Sie sind also in wenigen Minuten fertig!

Das ist besonders wichtig, wenn kurz vor einem Meeting noch schnell einige Änderungen an der Präsentation vorgenommen werden mussten.

 

Wie der CD-Check funktioniert stelle ich Ihnen in diesem Video vor:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihnen gefällt FastChange? Dann können Sie hier für 3 Monate eine Testversion erhalten: FastChange (klick)

Agenda erstellen in PowerPoint mit FastChange

Warum gibt es in PowerPoint kein intelligentes Inhaltsverzeichnis?

Diese Frage habe ich mir schon oft gestellt. In Word geht es doch auch: Ich verwende in meinem Text die Überschriftenformatierung und dann erhalte ich quasi auf Knopfdruck ein Inhaltsverzeichnis. Wenn ich später Überschriften ändere oder hinzufüge, kann ich das Inhaltsverzeichnis ganz leicht aktualisieren.

Aber in PowerPoint gibt es diese Funktion leider nicht. Und das kostet Zeit und ist fehleranfällig. Denn wenn Sie eine Agenda-Folie erstellen und diese mehrfach kopieren, um sie zu Beginn der jeweiligen Abschnitte zu setzen, müssen Sie später Änderungen an der Agenda auf jeder Folie manuell vornehmen.

Die Agenda-Funktion von FastChange

Mit den Add-In von FastChange können Sie diese Fehlerquelle ganz leicht eliminieren. Sie erstellen einfach eine Agendafolie mit Hilfe des entsprechenden Buttons. Dabei haben Sie bereits Zugriff auf verschiedene Vorlagen, die Ihnen ermöglichen eine professionell gestaltete Agenda mit einem Klick zu erstellen.

Im nächsten Schritt ändern Sie die Agenda-Punkte.

Danach duplizieren Sie diese Folie mit einem Klick. Sie können nun die Kopien an die entsprechenden Stellen verschieben.

Wenn Sie später in der 1. Agendafolie Änderungen vornehmen, können Sie sehr einfach die anderen Agendafolien austauschen.

Hinweis: Ich habe von FastChange eine Beta-Version erhalten. Die Agenda-Funktion wird derzeit überarbeitet. Dies bedeutet, dass einige Funktionalitäten bei Ihnen anders aussehen könnten.

Wie das funktioniert zeige ich Ihnen in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ihnen gefällt FastChange? Dann können Sie hier für 3 Monate eine Testversion erhalten: FastChange (klick)

Schneller arbeiten in PowerPoint mit FastChange

In PowerPoint eine Präsentation zu erstellen ist eigentlich ganz einfach. Aber wenn es richtig professionell aussehen soll, dann setzt man viele Funktionen ein. Wie Sie diese Funktionen nicht länger suchen müssen, sondern auf einen Blick haben, zeige ich Ihnen in diesem Artikel.


Erstellen Sie mal eben eine PowerPoint-Präsentation

Wer hat diesen Satz nicht schon einmal gehört?

Entweder möchte der Chef ein paar Fakten für seine nächste Besprechung nett aufbereitet haben, oder Sie benötigen für die nächste Projektsitzung noch ein paar Folien.

Ich selbst habe früher auch viele sehr umfangreiche PowerPoint-Dateien erstellt, weil es häufig einfacher ist, einen Sachverhalt mit einer Grafik darzustellen, als mit langen Texten. D.h. auch wenn dann gar nicht die Seiten präsentiert wurden, habe ich eher PowerPoint an Stelle von Word benutzt, weil Entscheider und Führungskräfte keine Zeit und Lust hatten, Texte zu lesen.

Eine Präsentation zu erstellen ist ja auch gar nicht schwer. In PowerPoint gibt es viele gute Vorlagen und durch die fertigen Folienlayouts kann jeder Ruck-Zuck ein paar schlichte Textfolien erstellen oder auch hier und da ein Bild, eine Grafik oder eine Tabelle einfügen. Auch die Animationen sind mit wenigen Klicks schnell gemacht.

Leider sieht das alles dann etwas langweilig aus. Um es richtig toll zu machen, braucht man dagegen sehr viel mehr Zeit.

Alle wichtigen Funktionen auf einem Blick

Ich habe nach einer Lösung gesucht, wie man noch effizienter mit PowerPoint arbeiten kann. Es gibt ja auch einige Funktionalitäten, die ich in der Software vermisse:

  • ein Inhaltsverzeichnis, das sich automatisch ändert, wenn ich etwas ändere
  • ein automatisch aktualisierter Dateiname in der Fußzeile der Folien
  • eine Seitennummerierung, die mir nicht nur anzeigt, welche Folie es ist, sondern wie viele es gesamt sind (Seite 5 von 35)

Jetzt habe ich das Add-In von FastChange gefunden. Hier sind alle häufig genutzten Schaltflächen in einer Registerkarte zusammengefasst. Man muss also nicht mehr in den einzelnen Menüs nach den Funktionen suchen und viel hin und her klicken, sondern hat alles auf einen Blick. Außerdem gibt es noch ein paar Spezialfunktionen.

Wo Sie dieses Add-In erhalten, wie Sie es installieren und einen kurzen Überblick zeige ich in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihnen gefällt FastChange? Dann können Sie hier für 3 Monate eine Testversion erhalten: FastChange (klick)

Mehr Farbe und Design auf dem Schreibtisch mit Werkhaus

Jetzt wird es bunt am Arbeitsplatz! Kräftige Farben, cooles Design, gepaart mit Funktionalität – das sind die Organizer von Werkhaus, die ich Ihnen in diesem Artikel vorstelle.


Ich habe mal etwas Neues gemacht und meine Video-Kamera zum Shoppen mitgenommen. Ich bin ja keine Shopping-Queen, aber die Produkte von Werkhaus wollte ich Ihnen gerne live vorstellen und nicht nur Bilder aus dem Katalog zeigen. Ich habe das Glück, dass es in Hannover nur wenige hundert Meter vom Bahnhof entfernt den Flagship-Store von Werkhaus gibt, in dem wirklich alle Produkte präsentiert werden.

In diesem Video nehme ich Sie auf meinen Rundgang mit:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der besondere Kniff

Kennzeichen der Werkhaus-Artikel ist das Original-Werkhaus-Stecksystem. Damit können Sie schnell und einfach Ihr Produkt zusammenstecken und mit Gummiringen fixieren. Das ist stabil und gleichzeitig ökologisch, da das Verpackungs- und Versandvolumen auf ein Minimum reduziert wird. Außerdem können Sie es bei jedem Umzug auseinander- und wieder zusammenbauen.

Stifteboxen kommen in der Regel recht schlicht daher. Wer etwas über sein Hobby bzw. Leidenschaft ausdrücken möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Der Klassiker im Sortiment ist der „Bully“ (T1 von VW). Hier finden Stifte, Schere und Notizzettel Platz. Es gibt ihn in verschiedenen Farben und Mustern.

Stifteboxen

Produkte von Amazon.de


Aber auch andere Automarken sind vertreten. Wer lieber ein Fahrrad, Roller, Trecker oder eine Lok haben möchte, der wird auch fündig. Deutlich schlichter sind die Container, von denen es auch Ablageboxen gibt.

Produkte von Amazon.de

Bunter wird es dann wieder bei den Tieren.

Produkte von Amazon.de

Organizer und Ablagekörbe

Für noch mehr Ordnung auf dem Schreibtisch sorgt dann der Organizer. Es gibt ihn in drei Größen: LEO, Big und Mini.

Produkte von Amazon.de


Passend dazu: Ablagekästen, Zeitschriftensammler und Stehsammler.

Produkte von Amazon.de

Regale

Mit der Werkbox können Sie noch weiter gehen und Regale, Rollcontainer und sogar einen Arbeitsplatz einrichten. Es handelt sich dabei um ein modulares System. Erst bauen Sie die Boxen zusammen, dann verbinden Sie diese fest durch entsprechende Schrauben und zum Schluss kommen weitere Elemente, wie Schubladen, Fächer oder Türen hinzu.

Aufbau-Beispiel finden Sie im Werkbox-Labor (klick).

Wo Sie die Produkte kaufen können

Sie können die Produkte bei Amazon (nur eine kleine Auswahl) oder im eigenen Online-Shop (klick) bestellen. Außerdem gibt es in Berlin, Hamburg, Hannover, Lüneburg, Braunschweig und Uelzen Geschäfte, in denen Sie die Produkte kaufen können. Die Adressen finden Sie hier: Shops

Bei mir steht jetzt auch ein Bully

Wie bereits im Video kurz erläutert verbindet mich eine persönliche Geschichte mit dem Bully bzw. Transporter von VW: Mein Vater hat früher jahrelang bei VW Nutzfahrzeuge am Band gearbeitet und die Bodenplatte angeschweißt. Inzwischen übernehmen Roboter diese Aufgabe und er kann seinen Ruhestand genießen.

Auf meinem Schreibtisch benötige ich aktuell keine neue Stiftebox oder Ablagekästen. Aber im Flur wollte ich eine neue Ablagemöglichkeit für Schlüssel, Handy und Portemonnaie schaffen. Also habe ich den roten T1 zusammengebaut und bin nach der 5S-Methode vorgegangen:

Vorher:

Zu wenig Platz; Chaos. Ich suche häufig den Autoschlüssel, der in der Regel unter die Handtasche oder das Portemonnaie rutscht. Das Handy lege ich auch gerne mal auf das Portemonnaie, sodass es ab und zu runter fällt 🙁

Schritt 1+2: Separieren und aussortieren

Alles, was nicht mehr benötigt wird wegwerfen. Alles, was woanders zusortiert werden kann, umschichten. Es bleibt nur das übrig, was benötigt wird.

Schritt 3: Säubern

Ich hatte schon lange nicht mehr diese Ablage ausgewischt. Jetzt war die richtige Gelegenheit dazu.

Schritt 4: Neu anordnen und dies zur Regel machen

Der Kleine ist schwer beladen, aber da er stabil gebaut ist, klappt das gut. Der Autoschlüssel ist schnell im Zugriff und das Handy fällt nicht mehr runter.

Schritt 5: Selbstdisziplin.

Da ich mich jetzt immer freue, wenn ich ins Haus komme und den Bully sehe, fällt es mir leicht, ihn zu nutzen.

 


Sie nutzen bereits die Artikel von Werkhaus? Toll! Dann machen Sie bitte ein Foto davon und schicken es mir mit einem Kommentar per Mail zu. Ich veröffentliche dann gerne dies am Ende dieses Artikels.


Ich habe an 3 meiner Newsletter-Empfänger jeweils eine Stiftebox verlost. Hier sehen Sie nun den aufgebauten Bulli im Einsatz:

Der Preisvergleich – Büromöbel von üblichen Herstellern

In den letzten Artikeln habe ich Ihnen die Büromöbel von IKEA vorgestellt. Heute kommt der Preisvergleich zu „normalen“ Büromöbeln. Ist IKEA wirklich so günstig, wie man immer denkt?


Büromöbel einfach online bestellen und liefern lassen

Anbieter von Büromaterial haben natürlich auch Büromöbel im Katalog. Diese Büromöbel gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen. Für den Preisvergleich habe ich ein paar Online-Anbieter herausgesucht. Sicherlich gibt es auch bei Ihnen vor Ort Büromöbelanbieter, bei denen Sie sich die Produkte im Geschäft ansehen können. In einigen Städten gibt es auch Büromöbel-Outlets, wo Sie Restposten oder gebrauchte Möbel kaufen können.

Beim Preisvergleich müssen Sie eine wichtige Sache beachten: Die Online-Anbieter geben immer Netto-Preise an. D.h. es kommt noch 19% Mehrwertsteuer hinzu. Also sind die Preise nicht so günstig, wie sie auf dem ersten Blick aussehen. Wenn wir also die Möbel mit IKEA-Möbeln vergleichen, müssen wir das beachten, da bei IKEA Brutto-Preise angegeben werden.

Im folgenden Preisvergleich betrachte ich nur die Möbel. Bei den Gesamtkosten muss man aber auch bedenken, dass noch Zusatzkosten entstehen. So zahlt man bei IKEA für das Zusammenstellen der Möbel (Click & Collect) bis zu 25,- Euro und für die Lieferung bis zu 175 ,- Euro. Bei den Online-Händlern entstehen dagegen diese Zusatzkosten nicht, da die Lieferung in der Regel ab einem Warenwert von 50 Euro kostenlos ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Preisvergleich

Bei den Online-Händlern musste ich ein bisschen nach einem geeigneten Möbelprogramm suchen, da nicht alle über einen Rollcontainer mit hoher Schublade für Hängemappen verfügen.

Ich habe einen Schreibtisch (80×120 cm), einen Bürostuhl, einen Rollcontainer, ein Sideboard, einen hohen Schrank mit Türen und eine Bodenschutzmatte herausgesucht.

Natürlich kann ich Ihnen hier keine allumfassende Marktübersicht bieten. Es handelt sich also nur um einige Beispiele.

 

Hier die klickbaren Links zu den einzelnen Möbelserien:

KAISER + KRAFT: Bianca

office-discount: Sydney

Büroplus: Altus

otto-office: Profiline

Büromarkt Böttcher: Basic

 

Auf dem ersten Blick ist IKEA günstiger. Aber: bei den anderen Möbelserien erhält man andere Dekore (Holzfurnier, grau etc.) ohne Aufpreis. Außerdem muss man selbst die Teile zusammensuchen und transportieren. Wenn man dafür wie oben beschrieben den Service in Anspruch nimmt, dann kommen noch 200,- Euro hinzu. Dann sind im Vergleich andere Anbieter günstiger.

Es lohnt sich also, bei den Online-Händlern nach Büromöbeln zu schauen.

Für Sparfüchse: Komplettbüros

Wer wenig Geld zur Verfügung hat, für den sind Komplettbüros interessant. Hier erhalten Sie eine festgelegte Auswahl an Möbelstücken. Sie können sich also nicht zwischen verschiedenen Schreibtischgrößen entscheiden. Teilweise ist auch das Dekor festgelegt. Ein weiterer Nachteil: Der Rollcontainer hat keine hohe Schublade für Hängemappen. Wenn Ihnen das nicht so wichtig ist, dann schauen Sie sich doch einmal die folgenden Angebote an:


KAISER + KRAFT: Jack-Komplettbüro

Bestehend aus Schreibtisch, Rollcontainer und Schrank für 649,- Euro netto.

 

 

 

 

 

KAISER + KRAFT: Multi-Komplettbüro

Bestehend aus Schreibtisch, Rollcontainer, halbhohes Regal, Schrank und Schreibtischstuhl für 719,- netto.

 

Auch bei Amazon kann man Komplettbüros finden. Die Angebote bestehen teilweise nur aus 2 Teilen (Schreibtisch + Regal), einige beinhalten aber auch 5 Teile (Winkelschreibtisch, Rollcontainer, Sideboard, Schrank, Regal). Ich habe Kombinationen für bis zu 1.000,- Euro herausgesucht. Es gibt natürlich auch Angebote für 2.000, 3.000 oder 4.000 Euro. Hier eine Auswahl:










Nachtrag: Einer meiner Newsletter-Empfänger hat mich auf eine weitere Büromöbelserie hingewiesen: USM (klick).

Ich habe diese Möbel auch schon oft in den Büros meiner Kunden gesehen. Sie sind modular aufgebaut und zeitlos im Design. Allerdings nicht ganz günstig. Man kann fertig zusammengestellte Möbel auswählen, oder mit einem Konfigurator (klick) sein Regal nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Es gibt auch diverse Einsätze (Tür, Schubladen etc.). Für mehr Inspiration einfach hier klicken: Büromöbel

Büroausstattung von IKEA für mehr Ordnung

Wer auf seinem Arbeitsplatz für Ordnung sorgen möchte, benötigt allerlei Hilfsmittel. Auch IKEA bietet Zubehör und Büroausstattung an. In diesem Artikel stelle ich verschiedene Elemente vor.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz

Sicherheit ist auch an einem Büroschreibtisch wichtig. Kabel sollten nicht chaotisch über den Fußboden verlaufen, da man dort schnell ins Stolpern gerät. Auch auf und unter dem Schreibtisch sind Kabelkanäle sinnvoll.

Zum Thema Sicherheit gehört aber auch der Bürostuhl. Im vorhergehenden Artikel habe ich verschiedene Bürostühle vorgestellt. Zum Schutz des Fußbodenbelages gibt es entsprechende durchsichtige Matten. Und falls Sie eher kurze Beine haben, sollten Sie eine Fußstütze unter Ihren Schreibtisch stellen, damit Sie mit den Füßen Kontakt zum Boden bekommen.

 

SIGNUM Kabelkanal, unter dem Schreibtisch montieren

MONTERA Kabeltunnel für die Wand

UPPLEVA Kabelabdeckleiste für die Wand

 

 

 

 

 

KOLON Fußbodenschutz

DAGOTTO Fußstütze

 

 

 

 

Ordnung auf dem Schreibtisch

Für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch sind Ablagekästen sinnvoll. Diese sollten Sie allerdings nur für den Posteingang und ggf. den Postausgang nutzen. Und eventuell noch für einen kurzfristige Zwischenlagerung von Vorgängen (wenn Sie noch auf eine Antwort von einem Kollegen warten und diese voraussichtlich heute oder morgen erhalten). Für alle weiteren Unterlagen und Vorgänge empfehle ich Ihnen Hängemappen zu nutzen. Diese können Sie beschriften, sodass Sie die Unterlagen schnell im Griff haben und nicht lange in Stapeln suchen müssen. Außerdem schaffen Sie es dadurch, den Schreibtisch von Papierstapeln zu befreien. Sinnvolles Zubehör von IKEA sind:

 

 

SUMMERA Einsatz für die Stifte-Schublade
SUMMERA Hängemappen aus Kunststoff

 

 

 

 

 


Was viele Menschen nicht wissen: den Zeitungshalter kann man nicht nur an die Wand montieren, sondern auch als Formularfach in der Schublade des Rollcontainers verwenden.

KVISSLE Formularfächer für die Schublade
KVISSLE Ablagekasten mit 4 Schüben
KVISSLE Stehsammler für Zeitschriften und Kataloge
Die KVISSLE-Serie ist in weiß gehalten und stabil. Aber leider auch etwas teurer.

 

 

Günstiger ist die DOKUMENT-Serie in Silber aus Draht:

 

DOKUMENT Papierkorb
DOKUMENT Zeitschriftensammler
DOKUMENT Ablagekasten mit 3 Fächern
DOKUMENT Stiftebecher

YPPERLIG Stiftehalter, Büroklammern etc.

Wer etwas mehr Farbe im Regal haben möchte, der kann auch die Zeitschriftensammler KNUFF aus Sperrholz selbst in der Wunschfarbe anmalen. Ich empfehle ja immer, sich ein Farbkonzept für die Ordner und Hängemappen zu überlegen. Dies können Sie also auch für die Zeitschriftensammler umsetzen:

KNUFF Zeitschriftensammler aus Sperrholz

Oder auch mit der Mini-Kommode MOPPE:
MOPPE mit 6 Schubladen, MOPPE mit 6 unterschiedlich großen Schubladen

Zum Schutz der Schreibtischplatte gibt es natürlich auch eine Schreibunterlage. Aber Achtung: bitte nicht unter die Unterlage kleine Zettel schieben. Das sieht nicht ordentlich aus. Besser für diese wichtigen Informationen eine Infomappe anlegen: PRÖJS Schreibunterlage transparent

 

Büromaterial

Sogar Büromaterial kann man bei IKEA kaufen. Hier lohnt sich auf alle Fälle aber auch ein Preisvergleich mit den üblichen Büromaterial-Anbietern. Die Notizbücher sind in einem klassischen schwarz gehalten und daher gut fürs Büro geeignet.

 

FULLFÖLJA Notizbuch A5
FULLFÖLJA Notizbuch A4
FULLFÖLJA Klebeband mit Halter

 

 

 

Ideensammlung – dekorativ und nützlich

Wer schnell mal eine Idee notieren möchte, oder ein Mindmap entwickelt, der braucht eine beschreibbare Magnettafel. Diese gibt es in weiß in zwei verschiedenen Größen:

 

 

VEMUND Schreib-/Magnettafel weiß, 70×50 cm
SPONTAN Magnettafel, weiß, 37×78 cm

 

 

 

 

 



Und zum draufkleben Post-It:

FULLFÖLJA Haftnotizzettel in verschiedenen Größen und Farben

 

 

 

 

 

Aber auch die klassische Pinnwand hat IKEA im Angebot: VÄGGIS Pinnwand

Einsätze für KALLAX

Wer sich für ein Regal bzw. eine Regal-Schreibtisch-Kombination von KALLAX entschieden hat, benötigt noch ein paar Einsätze. Denn das Regal hat leider keine Rückwand. Die Einsätze verfügen selbst über eine Rückwand, Seiten- und Bodenteile. Eine Tür wird also nicht einfach am Regal befestigt, sondern wird mit einem Einsatz zusammengebaut und ins Fach eingesetzt.

 

 

KALLAX Einsatz mit Tür, weiß
KALLAX Einsatz mit 2 Schubladen, weiß
KALLAX Einsatz mit Vitrinentür und einem Glasboden, weiß
KALLAX Einsatz mit kleinen Fächern, grau
KALLAX Zwischenboden mit Stifteschale, grau

LEKMAN Box, weiß

 

 


Nachdem ich Ihnen nun ausführlich die Produkte von IKEA vorgestellt habe, mache ich im nächsten Artikel einen Preisvergleich mit normalen Büromöbelprogrammen. Lassen Sie sich überraschen!

So gestalten Sie Ihr Büro mit Möbeln von IKEA

Wer sein Büro neu einrichten möchte, der muss sich erstmal für einen Anbieter entscheiden. Diejenigen, die sich selbständig gemacht haben und von zu Hause aus arbeiten, denken vielleicht zuerst an IKEA. So ging es mir auch. Als ich mein Büro eingerichtet habe, bin ich zum Möbelhaus gefahren, habe mir einen Überblick verschafft, etwas ausgesucht und dann im Auto nach Hause transportiert und aufgebaut.

Also habe ich mir die Produkte von IKEA noch einmal genauer angesehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das professionelle Büro

IKEA bietet eine Möbelserie für ein professionelles Büro an. Das Gute daran: Zeitloses Design, gute Funktionalität und die Maße entsprechen den Arbeitsstättenrichtlinien. Die Schreibtische heißen BEKANT, die Schränke GALANT. Es gibt auch eine Kaufhilfe, in der auf einigen Seiten Produktbeispiele zusammengetragen sind und Hinweise zur Richtlinie gegeben werden. Diese Übersicht erhalten Sie im Möbelhaus oder auch online: Das professionelle Büro (PDF)

Schreibtische

Die Schreibtische gibt es in verschiedenen Größen (breite) und Formen. Die Tischplatte ist in weiß, Birkenfurnier, schwarzbraun und grau erhältlich. Die Untergestelle gibt es in weiß und schwarz. Außerdem kann man auch ein Gestell auswählen, das elektrisch höhenverstellbar ist. So erhält man eine Vielzahl an Kombinationen. Da ich hier nicht alle Möglichkeiten auflisten kann, beschränke ich mich auf die Farben Birke und weiß. Birke ist ein schönes Holz-Design und daher gut für Büros geeignet. Weiß hat den Vorteil, dass man sehr leicht ergänzende Möbel in weiß finden kann.

 

 

 

 

 

 

 

Rollcontainer

Die Rollcontainer gibt es in zwei Ausführungen: mit 3 Schubladen und mit 2 Schubladen (eine davon ist hoch und für Hängemappen geeignet).

 

 

 

 

 

Konferenztische

Die Konferenztische sind quadratisch (140×140 cm) und halbrund (140×70 cm) erhältlich. Daraus lassen sich verschiedene Varianten kombinieren:

 

 

 

Schränke

Die Schränke können auch modular zusammengesetzt werden, sodass man sie den eigenen Bedürfnissen anpassen kann. Sie fragen sich jetzt vielleicht, warum man nicht einfach die normalen Billy-Regale oder andere Schränken nutzen sollte. Was ist der Unterschied? Im Büro hat man häufig nicht allzu viel Platz. Daher ist es gut, wenn die Schränke nicht über normale Türen verfügen, sondern Schiebetüren. Außerdem kann es sinnvoll sein, dass die Türen abschließbar sind. Beides ist bei der GALANT-Serie möglich. Auch hier gibt es wieder verschiedene Farben (Weiß, Birkenfurnier, Schwarzbraun, Grau), Höhen (120 oder 80 cm), Breiten (160 oder 80 cm) und Ausstattungen (offen, Tür, Schiebetür, Jalousie) und somit viele Kombinationsmöglichkeiten. Ich stelle Ihnen hier einige vor:

Schreibtischstühle

Wenn Sie mehrere Stunden täglich am Schreibtisch sitzen, dann sollten Sie in einen guten Stuhl investieren. Ihr Rücken wird es Ihnen danken. Wichtig dabei ist, dass der Stuhl höhenverstellbar ist, Sie die Lehne in der Höhe verstellen können und die Lehne möglichst über einen Wippmechanismus verfügt. Auch gute Rollen, die zum Fußboden passen, sind Pflicht. Es gibt drei geeignete Stühle im Programm: VOLMAR ist der Beste und natürlich auch am teuersten, MARKUS liegt im Mittelfeld und verfügt auch über eine Nackenstütze, RENBERGET hat weniger Funktionen und ist am günstigsten.

VOLMAR Drehstuhl mit Armlehnen, schwarz

 

MARKUS Drehstuhl mit Armlehnen, schwarz

RENBERGET Drehstuhl mit Armlehnen, schwarz

Die Alternativen

Mit BEKANT und GALANT hat IKEA eine gute Serie für Büromöbel herausgebracht. Aber es ist nicht ganz günstig. Natürlich gibt es auch noch einige Alternativen, wie z.B. BESTA, EKET und KALLAX, wie im Video vorgestellt.

SKARSTA Schreibtisch weiß, höhenverstellbar mit Kurbel

KALLAX Schreibtisch und Regal, weiß

FREDDE Arbeitsplatz, schwarz

Im Video habe ich gezeigt, dass ich diesen Schrank mit BESTA-Elementen zusammengestellt habe. Auf dem Foto können Sie die Maße erkennen. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Teile, die Sie dafür benötigen, falls Sie diesen Schrank bestellen möchten. Sie können die Elemente natürlich auch in weiß bestellen, wenn das besser zu Ihren restlichen Möbeln passt.

2x BESTA Korpus, schwarzbraun, 60x40x128 cm
2x BESTA Korpus, schwarzbraun, 60x20x64 cm
6x BESTA Boden, schwarzbraun, tief
2x BESTA Boden, schwarzbraun, schmal
4x LAPPVIKEN Tür, schwarzbraun, 60×64 cm
2x BAGGANÄS Knopf, schwarz

Gesamtpreis: 208,- Euro

 

 

 


Im Video habe ich auch gezeigt, dass man mit der EKET-Serie ebenfalls einen Schrank zusammenstellen kann. Die hohen Schränke gibt es allerdings nur in weiß. Leider kann man den Schrank auf dem Foto nicht besonders gut erkennen. Hier nun die Liste der Teile zum Nachbauen:

4x EKET Schrank mit Tür und 2 Böden, weiß, 35x35x105 cm
2x EKET Schrank mit 4 Fächern, weiß, 70x25x70 cm
Gesamtpreis: 320,- Euro

 

 

 

 

 

Dies war ja schon einmal eine ganze Menge. Vielleicht waren ja bereits Möbel dabei, die Ihnen gefallen.

Die IKEA Business-Card mit einigen Vorteilen finden Sie hier: Business-Card

Ich habe zu den vorgestellten Möbeln jeweils Links zum Online-Shop hinzugefügt. So erhalten Sie einen Überblick, was die jeweiligen Möbel kosten. Sie können auch online bestellen und die IKEA-Mitarbeiter suchen für Sie alles zusammen. So müssen Sie nicht mit unendlich langen Teilelisten durch die Regale gehen. Dieser Service nennt sich „Click & Collect“. Sie finden ihn hier beschrieben: Click & Collect

Im nächsten Blog-Artikel stelle ich noch weiteres Schreibtischzubehör vor.