Excel: Symbole verwenden

Vielleicht haben Sie es schon mal bei Ihren Kollegen gesehen: es gibt die Möglichkeit, Zahlen mit Symbolen zu versehen, die die Aussagekraft der Zahl unterstützen. Dies können Pfeile sein, die nach oben (Aussage: die Entwicklung ist positiv verlaufen) oder nach unten (Aussage: die Entwicklung ist negativ verlaufen) zeigen, oder auch farbige Balken. Diese Symbole werden mit den Zahlen zusammen in einer Zelle dargestellt und peppen eine einfache Liste optisch auf.

Die Funktion, die dahinter steckt nennt sich „bedingte Formatierung“ und dann entweder „Datenbalken“ oder „Symbolsätze“. Es geht sehr einfach. Mit nur 3 Klicks können auch Sie Ihre Tabellen entsprechend gestalten.

Wie das geht, erkläre ich Ihnen in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden