Monster des Alltags – Die Hektik

Wieder ein Monster des Alltags von Christian Moser: die Hektik

Die Hektik hat zwei Gesichter: einerseits treibt sie uns an unsere Aufgaben konsequent und umgehend zu erledigen. Das Problem dabei ist nur, dass wir nicht nur eine Aufgabe habe, sondern ständig neue bekommen. Während Sie also eine Aufgabe gerade erledigen, erhalten Sie weitere Mails, in denen Aufgaben stecken, die auch alle sofort erledigt werden wollen.

Dies ist also das Gegenteil von Aufschieberitis, aber auch nicht besser. Denn wir Menschen sind leider nicht multitaskingfähig. Und wer sich vom Tagesgeschäft und der E-Mail-Flut treiben lässt, der wird nicht ausreichend Zeit finden für die wirklich wichtigen Aufgaben des Tages. Dies führt zu Frust. Und wer den Ausgleich durch Überstunden sucht, der läuft Gefahr nach einiger Zeit auszubrennen.

In meinen Blog-Beiträgen habe ich schon einige Tipps zum Thema Zeitmanagement gegeben. Insbesondere die Pomodoro-Technik  empfehle ich Ihnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sie sind neugierig geworden und wollen noch mehr Monster des Alltags kennenlernen? Hier können Sie das Buch bestellen:

Ihnen gefallen die Monster so gut, dass Sie sie als Postkarte an Kollegen verteilen möchten oder sich selbst immer mal wieder daran erinnern wollen? Hier können Sie das Postkarten-Set bestellen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.