Monster des Alltags – Die Käuflichkeit

Hat ein Unternehmensberater Ihren Betrieb umgekrempelt? Dann kommt Ihnen dieses Monster des Alltags von Christian Moser sicherlich bekannt vor:

Die Käuflichkeit

Den Text zu diesem Monster finde ich so passend und genial, ich möchte eigentlich gar nichts mehr hinzufügen.

Ich sage natürlich nicht, dass alle Unternehmensberater schlechte Arbeit machen und immer nur die Kostenreduzierung durch Mitarbeitereinsparung und Gewinnmaximierung im Blick haben. Aber wenn es tatsächlich ganz schlecht läuft, dann hat man nach einer solchen Beratungsmaßnahme das Gefühl, das eigene Unternehmen nicht mehr wiederzuerkennen.

In immer mehr Unternehmen wird daher zu Recht mehr Wert auf die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit gelegt, als auf die nackten Zahlen. Und in Zeiten des Fachkräftemangels rücken auch Themen, wie die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie in den Fokus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Sie sind neugierig geworden und wollen noch mehr Monster des Alltags kennenlernen? Hier können Sie das Buch bestellen:

Ihnen gefallen die Monster so gut, dass Sie sie als Postkarte an Kollegen verteilen möchten oder sich selbst immer mal wieder daran erinnern wollen? Hier können Sie das Postkarten-Set bestellen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.