Beiträge

Wie Sie in PowerPoint eine Schlussfolie als Abspann animieren

Hat Ihre Präsentation einen sinnvollen Aufbau?

In PowerPoint ist es ja durchaus einfach eine Präsentation zu erstellen. Es gibt bereits vorgefertigte Folienlayouts für die Startfolie, Zwischenüberschriften, Textfolien usw. Dennoch sollten Sie es sich nicht zu leicht machen und ausschließlich mit diesen vorgegebenen Strukturen arbeiten. Stattdessen sollte Ihre Präsentation strukturiert aufgebaut sein.

Grundsätzlich besteht eine PowerPoint-Präsentation aus drei Teilen:

In der Einleitung geben Sie idealerweise einen Überblick über die gesamte Präsentation (Agendafolie) und führen Ihr Publikum in das Thema ein. Dies ist wichtig, damit alle auf dem selben Wissensstand gebracht werden.

Im Hauptteil stellen Sie Ihre Argumentationskette dar. Diese könnte z.B. sein:

  • Ist – Ziel – Weg
  • Tatsache – Ursache – Folgerung
  • Risiken – Chancen – Pläne
  • Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft
  • These – Antithese – Synthese
  • Problem – Lösung – Vorgehen

Im Schlussteil können Sie eine Entscheidung zur Abstimmung stellen, zu einer weiteren Diskussion anregen oder das gesamte Thema zusammenfassen, sodass eine logische Klammer von der Einleitung zum Schluss gebildet wird.

Diese und weitere Tipps habe ich Ihnen bereits in diesem Video gegeben: Richtig präsentieren (klick)

Der Schluss ist entscheidend

Lassen Sie also Ihre Präsentation nicht einfach enden. Meiner Meinung nach darf sich die Schlussfolie auch vom Layout und den Farben von der restlichen Präsentation unterscheiden.

Insbesondere bei einem Vortrag ist der Schluss, also die Schlussfolie entscheidend. Denn jetzt sehen Ihnen die Zuschauer noch 1-2 Minuten zu, während z.B. ein Moderator, der durch die Veranstaltung führt, sich bei Ihnen für den interessanten Vortrag bedankt.

Sie haben also die Möglichkeit in der Schlussfolie Ihre Kontaktdaten zu nennen, auf weitere Veranstaltungstermine hinzuweisen oder auch ein paar motivierende Worte einzufügen.

Ich persönlich finde eine Schlussfolie mit einem Abspann wie im Film sehr interessant, da es sich nicht um eine statische Folie handelt, sondern sie animiert ist. Das lässt die Zuschauer weiterhin nach vorne sehen.

Wie Sie eine solche Folie mit Animation mit nur wenigen Klicks erstellen, erkläre ich Ihnen in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Anleitungen zu Agenda-, Start- und Schlussfolien habe ich Ihnen in meinem Video-Kurs zusammengestellt. Zum Anmelden einfach auf das folgende Bild klicken: