Beiträge

Big Data ersetzt Intuition

In diesem Beitrag zum Thema „Permanent online – permanent verbunden“ geht es um die These, dass Big Data die Intuition der Mitarbeiter ersetzt.

Was verbirgt sich hinter „Big Data“?

Mit diesem Begriff ist die Sammlung und Auswertung großer Datenmengen gemeint. Im Unternehmenszusammenhang also jegliche E-Mail-Kommunikation, alle gesammelten Kunden-, Lieferanten- und Produktdaten und Mitarbeiterinformationen. Wenn man diese Daten aus verschiedenen Unternehmen und Branchen zusammenstellt, dann kann man daraus ableiten, wie sich Kunden verhalten und somit Prognosen für die Zukunft erstellen.

Wenn also zukünftig Unternehmen neue Produkte entwickeln oder Marketingmaßnahmen ergreifen, dann tun sie dies nicht mehr auf Grundlage von der Erfahrung der Mitarbeiter und deren Intuition, sondern analysieren die entsprechenden Daten.

So weit die Theorie. Mehr dazu in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie Sie mit Excel 2010 jetzt noch schneller Diagramme erstellen

Excel 2013 Schnellanalyse

 

Wer in Excel Daten in Tabellen zusammenfasst, möchte diese
immer mal wieder in Diagrammen darstellen. An diesem Punkt stellt sich immer
wieder die Frage, welches Diagramm die Informationen gut darstellt, also am
besten geeignet ist. Excel 2010 hilft bei der Entscheidung. Die entsprechende
neue Funktion heißt „Schnellanalyse“.

Über die Schnellanalyse können Sie die Formatierung der einzelnen Zellen (z.B. mit Farben) sehr einfach ändern und auch ganz einfach Diagramme erstellen. Excel schlägt Ihnen geeignete Diagramme vor und gibt auch Erläuterungen dazu, welche Aussage Sie mit welcher Diagrammform am besten darstellen können.

Dabei hilft eine kleine Vorschau mit Ihren echten Daten, eine gute Entscheidung zu treffen.

Das Diagramm entspricht wahrscheinlich noch nicht so ganz Ihren Vorstellungen. Sie müssen erfahrungsgemäß noch einige Ergänzungen vornehmen, wie z.B. die Achsenbeschriftung einfügen oder vielleicht wollen Sie die Daten beschriften (z.B. den jeweiligen Wert zum Balken hinzufügen). Bisher musste man sich dafür durch die Menüs klicken. Jetzt unterstützt Excel auch dabei. Es gibt ein kleines Kontextmenü zum Diagramm, über das Sie ganz einfach die Änderungen vornehmen können.

Ich finde diese neuen Funktionen gerade für diejenigen geeignet, die nur selten Diagramme in Excel erstellen. Jetzt braucht man keine Angst mehr davor haben und kommt sehr schnell zu einem tollen Ergebnis.

Die genaue Beschreibung der Funktion finden Sie hier: Diagramme in Excel 2010

 

Excel: Eingabemaske für Daten

 

Eingabemaske

Nutzen Sie Excel für die Verwaltung von vielen Datensätzen, wie z.B. Adressdaten Ihrer Kunden oder Informationen zu Ihren Produkten? Dann hätten Sie vielleicht gerne eine Eingabemaske zum Erfassen und Suchen der Informationen.

Bisher dachten Sie vielleicht, für so eine Eingabemaske muss man Makros programmieren können oder braucht Kenntnisse in VBA (Visual Basic for Applications, eine Programmiersprache). Dem ist nicht so. Daher möchte ich Ihnen heute eine meiner Lieblings-Funktionen von Excel vorstellen.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden