Beiträge

Einfacher gendern mit einem Add-In

genderleicht.de

Gegenderte Texte zu schreiben ist gar nicht so einfach…

Ich persönlich tue mich schwer mit dem Gendern. Das sieht man auch in meinen Blog-Artikeln, YouTube-Videos und E-Books: Ich verwende ausschließlich die männliche Form ohne Sternchen, Unterstrich, Doppelpunkt oder Binnengroßschreibung. Aber ich meine natürlich alle Personen. Auch eine genderneutrale Form zu finden ist oft nicht so leicht. Da muss ich ganz schön nachdenken, um eine Alternative zu finden.

Daher war ich positiv überrascht, dass ich in Word ein Add-In installieren kann. Dieses kleine Programm analysiert meinen Text und macht mir zu den Treffern Vorschläge, die dann mit Sternchen sind, oder beide Formen verwendet oder auch neutrale Alternativen anbietet. Viele der Vorschläge sind gut, aber einige Treffen nicht unbedingt den gleichen Sinn.

Bei einem Vorschlag für „Chef“ musste ich dann aber doch herzlich lachen: „Teppichetage“.

Aber sehen Sie selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gefällt Ihnen die App? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.