Beiträge

Machen Sie eine Zeitreise durch Ihr Mindmap

Wie hat sich Ihr Mindmap im Laufe der Zeit entwickelt? Wer hat wann welchen Kommentar hinzugefügt?

Mit MindMeister können Sie eine Zeitreise durch Ihr Mindmap machen.

So können Sie z.B. später noch einmal nachvollziehen, wie sich Ihr Mindmap in einem Meeting entwickelt hat. Vielleicht lehne ich mich jetzt auch zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass dies einem Verlaufsprotokoll entsprechen könnte.

Aber die Zeitreise hat auch noch eine weitere Funktion: Falls Sie doch nicht so zufrieden sind mit Ihrem Ergebnis, können Sie über Zeitreise eine beliebige Vor-Version Ihres Mindmaps wieder herstellen.

Wie das geht, zeige ich Ihnen in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Online-Tool für Mindmaps das begeistert

Gemeinsam Ideen entwickeln

Die Organisation des Firmenjubiläums, die Weihnachtsfeier gestalten, erste Projektideen, Produktentwicklung… Es gibt viele Situationen im Büroalltag, in denen gemeinsam Ideen entwickelt werden.

Hierfür bietet sich die Erstellung eines Mindmaps an. Was ein Mindmap ist und wie Sie es aufbauen, erkläre ich hier.

Solange alle Team- bzw. Projektmitglieder gemeinsam im Büro sind, können Sie dafür ein Flipchart, ein Whiteboard oder eine Pinwand nutzen. Falls aber einige Kollegen nicht vor Ort sind, sondern im Homeoffice oder an einem anderen Standort arbeiten, ist der Einsatz eines Online-Tools sinnvoll. So können alle gemeinsam, die Ideen betrachten, weitere Ideen hinzufügen und diese diskutieren bzw. kommentieren.

Meine Anforderungen

Ich war auf der Suche nach einem Tool, das

  • sich intuitiv benutzen lässt
  • online verfügbar ist
  • dabei in Deutschland gehostet wird
  • schön gestaltete Mindmaps produziert

Bei MindMeister bin ich fündig geworden. Hier meine Einführung dazu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gefällt Ihnen MindMeister? Was ist Ihr erster Eindruck von diesem Tool? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.