Beiträge

Statisch aufgeladene Moderationskarten die überall kleben

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leicht, flexibel, klebt

In den vergangenen Blog-Artikeln bin ich bereits mehrfach darauf eingegangen, wie Sie Moderationskarten auf einem Flipchart befestigen können. Ich habe Ihnen selbstklebende Karten, Haftnotizzettel und einen speziellen Kleber vorgestellt.

Heute möchte ich Ihnen eine weitere Alternative zeigen: statisch aufgeladene Moderationskarten.

Diese „Karten“ bestehen aus einer speziellen Folie. Da sie statisch aufgeladen sind, haften Sie überall: Wände, Schränke, Türen, Fenster und natürlich auch auf Flipchartpapier. Mit diesen Moderationskarten können Sie also Ihre Workshops (z.B. Qualitätsworkshop, Prozessverbesserungen, Gesundheitszirkel) überall stattfinden lassen und sind nicht auf Besprechungsräume beschränkt. Auch ein kurzes Brainstorming im Büro ist einfach möglich.

Aber auch in einem Seminar oder während einer Präsentation sind diese flexiblen Moderationskarten sehr hilfreich. So können Sie bestimmte Motive (z.B. einen Pfeil oder eine Kaffeetasse) aufmalen und diese dann z.B. bei der Präsentation der Agenda einsetzen und immer an den aktuellen Ort verschieben.

Die Karten können beschrieben und später wieder abgewischt werden. Daher sind sie mehrfach nutzbar. Es gibt diese Karten in den Maßen 10×10 cm und 10×20 cm.

Eine Liste über Bezugsquellen finden Sie, wenn Sie auf den folgenden Button klicken:

So kleben Moderationskarten am Flipchart

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vielfältige Möglichkeiten für den Einsatz von Moderationskarten

Moderationskarten können Sie in Workshops, Seminaren und Präsentationen vielseitig einsetzen. Hier ein paar Beispiele:

  • Erwartungsabfrage
  • Ideensammlung
  • Sammlung von Problemfeldern, die es zu lösen gilt
  • Prozessanalysen
  • Ishikawa-Diagramm
  • Qualitätsworkshop
  • Spannungsaufbau, indem einige Infos erst beim Vorstellen angeheftet werden

Ihnen fallen noch weitere Einsatzmöglichkeiten ein? Dann schreiben Sie doch einfach einen Kommentar zu diesem Artikel.

Wenn Sie die Karten an eine Metaplan- bzw. Pinnwand anheften, dann nutzen Sie dafür sicherlich einfach entsprechende Nadeln. Eine Übersicht über Nadeln und Nadelkissen habe ich Ihnen hier zusammengestellt: http://moderationskarten-vergleich.de/nadeln/

 

Moderationskarten auf ein Flipchart kleben

Wenn Sie aber die Moderationskarten auf ein Flipchart kleben möchten, dann geht das nicht mit den Nadeln. Sie benötigen andere Hilfsmittel.

Wenn Sie weiterhin die normalen Moderationskarten verwenden möchten, dann empfehle ich Ihnen einen Non-Permanent-Kleber zu benutzen. Sehr handlich und einfach geht das mit einem Kleberoller.

Sie können natürlich auch einen normalen Klebestift verwenden, aber das hat den Nachteil, dass die Karten wirklich fest am Flipchartblatt kleben und nicht mehr im Laufe der Diskussion verschoben werden können.

Ich habe Ihnen eine Übersicht über diese speziellen Kleberoller zusammengestellt. Klicken Sie dafür einfach auf den folgenden Button:

 

Alternative Moderationskarten

Statt der Moderationskarten und Kleberoller können Sie auch alternative Möglichkeiten nutzen:

Wofür Sie Moderationskarten einsetzen können

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Moderationskarten können in Seminaren, Trainings, Workshops und Präsentationen vielfältig eingesetzt werden.

Beispiele:

  • Abfrage der Erwartungen der Teilnehmer zum Seminar
  • Ideen sammeln
  • Ursachen für Störungen sammeln
  • Prozessschritte dokumentieren
  • eine neue Dateiablagestruktur entwickeln.

Die Karten werden mit kleinen Pin-Nadeln an der Pinnwand/Metaplanwand befestigt. Da die Karten aus Pappe sind, braucht man etwas Schwung, um die Nadel durch die Karte hindurchzustechen. Damit die Metaplanwand dabei nicht umfällt, empfehle ich Ihnen einen Fuß auf den Fuß der Metaplanwand zu stellen.

Einen Überblick über normale Moderationskarten aus farbiger Pappe finden Sie auf meiner neuen spezialisierten Webseite. Klicken Sie dafür einfach auf den folgenden Button: