Beiträge

Wie gut sind Sie organisiert?

Frau am Schreibtisch verzweifelt
Es ist nicht leicht, messbar zu machen, wie gut man organisiert ist. Ein Indiz könnte ein voller E-Mail- bzw. Papierposteingang sein, ein anderer die Höhe der Papierstapel auf dem Schreibtisch oder die Anzahl der Überstunden. Aber es gibt noch viele andere Faktoren, die Aufschluss dazu geben können, wie effizient und effektiv Sie arbeiten. Dazu hat das PEP-Institut den Office Excellence Index (OPX) entwickelt.
Wie gehen Sie vor?
Sie ermitteln anhand eines Fragebogens den Status Ihrer persönlichen Office Excellence zwischen 0% und 100% auf der Basis der PEP-Benchmarks. Sie basieren auf dem 20-jährigen Know-how des PEP-Instituts. In Ihrer Auswertung sehen Sie auf einen Blick, an welchen Punkten Sie persönlich beginnen können, die zeitraubenden Anteile Ihrer Arbeit zu reduzieren und mehr Kapazität und Zeit für Ihre wirklich wichtigen Aufgaben zu gewinnen.
Füllen Sie bitte den OPX-Fragebogen als allgemeine Orientierungshilfe ohne jegliche Verpflichtung aus (http://www.pep-coaching.com/OPX/anonym.php5) . Unmittelbar danach erhalten Sie eine grafische Auswertung Ihrer Office-Performance.
Sie können sich auch für die kostenpflichtige Variante entscheiden, über die Sie eine individuelle Auswertung mit konkreten Handlungsempfehlungen erhalten (Kostenpunkt: 65,- Euro zzgl. MwSt.)