Beiträge

Mit diesem Trick erstellen Sie ganz einfach in Word ein Buch

Prospekt, Broschüre, Menü-Karte, Buch…

… und immer das selbe Problem. Wenn Sie zum Beispiel eine Broschüre selbst erstellen und drucken möchten, dann ist es nicht ganz leicht, den Text richtig auf die einzelnen Seiten zu verteilen. Es gibt eine Vorder- und Rückseite und wenn die Broschüre aus zwei oder mehreren DIN-A4-Blättern besteht, dann wird es kompliziert. Wo ist die 1. Seite, wo die 2., die 3. usw.?

Wenn Sie einfach nur in Ihrer Word-Datei das Querformat und zwei Spalten einrichten, dann müssen Sie genau darauf achten, in welche Spalte welcher Text kommt. Letztendlich können Sie nicht einfach den Text immer weiter schreiben, sondern müssen ihn genau platzieren.

So geht’s ganz einfach

Damit Sie nicht unnötig ins Schwitzen kommen und wertvolle Zeit verschwenden, zeige ich Ihnen heute einen kleinen Trick. Genau gesagt, ist es kein Trick, sondern einfach nur eine Standard-Funktion in Word, die aber recht unbekannt ist.

Sie brauchen nur im Seitenlayout eine Einstellung vornehmen und dann können Sie ganz einfach Ihren Text fortlaufend schreiben. Word verteilt ihn richtig auf die einzelnen Seiten.

Sie müssen also nur wissen, wie es geht und dann geht’s ganz einfach. Im Video zeige ich Ihnen die Einstellung und auch, was Sie beim Drucken beachten sollten.

An diesem Beispiel sieht man mal wieder, dass Word mehr als nur eine Schreibmaschine ist, sondern wirklich ein Textverarbeitungsprogramm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Eine Abteilungsbibliothek aufbauen

Buch lesen

Wenn ich mir bei meinen Trainingsteilnehmern die Schränke und Sideboards ansehen, finde ich auch häufig eine Reihe an Fachbüchern und Prospekten. Ich frage dann immer, ob die Bücher nur für diese Person zugänglich sein muss, oder ob auch die Kollegen darauf Zugriff haben sollten. Oft sind die Bücher und Prospekte für alle interessant. Daher empfehle ich Ihnen eine Abteilungsbibliothek aufzubauen.

  • Sammeln Sie alle Bücher und falls relevant auch Prospekte von den einzelnen Arbeitsplätzen ein.
  • Entscheiden Sie, welche Bücher noch aktuell sind und ob evtl. neuere Auflagen bestellt werden sollten.
  • Schaffen Sie in einem zentralen Schrank ausreichend Platz für die Bücher (z.B. im Sekretariat oder auf dem Flur).
  • Hängen Sie an der Innenseite der Schranktür eine Ausleihliste aus, in der sich alle entsprechend eintragen (Ausleihliste Abteilungsbibliothek).
  • Benennen Sie einen Verantwortlichen für die Abteilungsbibliothek.
  • Dieser Verantwortliche sollte sich eine Erinnerung in sein E-Mail-Programm eintragen, um z.B. alle 3 Monate zu überprüfen, ob die Bücher in einem angemessenen Zeitraum wieder zurückgebracht wurden.