Beiträge

So füllen Sie die SlideLibrary

Bibliotheken für die SlideLibrary auswählen

Damit Sie das Add-In SlideLibrary in PowerPoint nutzen können, müssen Sie ein bisschen Vorarbeit leisten. Es sind zwei Dinge zu tun: bestehende Präsentation integrieren und innerhalb der Präsentation Kategorien festlegen.

Zu den Begriffen: Eine bestehende Präsentation, die als Datei in Ihrem Laufwerk abgelegt ist, ist in der SlideLibrary eine Bibliothek. Die Reiter, in denen die Folien gruppiert sind, sind Kategorien. Die Kategorien können Sie während der Integration der Präsentation festlegen, oder Sie haben in Ihrer Präsentation bereits Abschnitte eingefügt und diese benannt. Dann werden diese Abschnittsnamen als Kategorie übernommen.

Das heißt, Sie suchen einmalig alle Präsentationen aus Ihrem Laufwerk zusammen und übernehmen diese in die SlideLibrary. Wenn Sie später einzelne Folien in eine neue Präsentation einfügen möchten, dann suchen Sie sich einfach nur die entsprechende Bibliothek und Folie aus.

Professionelle Folien zentral zur Verfügung stellen

Ich habe Ihnen nun die Funktionsweise der SlideLibrary vorgestellt. Ich denke, die Vorteile sind gut sichtbar geworden. Das Add-In ist dafür gedacht, dass zentral professionelle Folien erstellt werden, die häufig benötigte Inhalte (z.B. Unternehmensvorstellung) und Grafiken (vergleichbar mit dem Screenshot oben) darstellen. Diese Folien sollten zentral verwaltet und bei Bedarf geändert werden.

Der normale Mitarbeiter greift dann einfach über das Add-In auf diese Folien zurück und füllt sie mit den entsprechenden Daten. Somit können Sie einerseits gewährleisten, dass gut gestaltete Folien verwendet werden und andererseits sparen die Mitarbeiter viel Zeit.

Denn die zentralen Aussagen und Inhalte in einer PowerPoint-Präsentation darzustellen ist recht schnell gemacht. Diese Inhalte dann aber ansprechend und professionell zu präsentieren kostet sehr viel Zeit. Hier greift wieder einmal das bekannte Pareto-Prinzip, das ist bereits in einem früheren Artikel erklärt habe. Außerdem sind durch die SlideLibrary auch Anfänger in der Lage tolle PowerPoint-Präsentationen zu erstellen und dies motiviert die Mitarbeiter. Der Auftrag „Erstellen Sie mal schnell eine Präsentation.“ führt also nicht mehr zu Schrecken und Überstunden, sondern wird gerne übernommen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Ihnen gefällt die SlideLibrary? Zum Bestellen einfach auf diesen Link klicken: SlideLibrary bestellen (klick)

PowerPoint: Professionelle Folien erstellen und gleichzeitig Zeit sparen

In einer neuen PowerPoint-Präsentation können Sie einzelne fertige Folien aus anderen Präsentationen einfügen. Schneller und einfacher geht’s mit dem Add-In SlideLibrary.


Sie müssen das Rad nicht immer neu erfinden

Präsentationsfolien zu erstellen, die wirklich gut aussehen, kostet eine Menge Zeit. Wenn Sie sich einmal die Mühe gemacht haben, dann sollten Sie in neuen Präsentationen diese Folien einfach einfügen. So fangen Sie nicht immer wieder von vorne an.

Bestehende Folien in eine neue PowerPoint-Präsentation einfügen

Wie Sie bestehende Folien aus alten Präsentationen in eine neue Präsentation einfügen können ist in 3 Schritten erklärt:


 

Wechseln Sie zum Reiter Einfügen.

Klicken Sie auf das kleine Dreieck bei der Schaltfläche Neue Folie.

Wählen Sie dann Folien wiederverwenden.

 

 

 

 

 

 

 

 


Es öffnet sich am rechten Rand ein zusätzliches Fenster.

Hier klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und dann auf Datei durchsuchen.

Wählen Sie die alte Präsentation auf Ihrem Laufwerk aus.

 


Es werden Ihnen dann in diesem Fenster alle Folien der Präsentation untereinander angezeigt.

Scrollen Sie zur gesuchten Folie und klicken diese an.

 

Dies ist zwar kein komplizierter Weg, aber er benötigt Zeit. Insbesondere wenn Sie aus verschiedenen PowerPoint-Dateien Folien aussuchen möchten und diese Dateien sehr viele Folien beinhalten.

 

 

Zeit sparen mit der SlideLibrary

Noch schneller und komfortabler geht es mit dem Add-In „SlideLibrary“. Hier haben Sie mehrere Präsentationen und deren Folien auf einem Blick. Die Folien werden nach Themen zusammengefasst angezeigt und Sie haben auch die Möglichkeit nach Stichworten zu suchen.

Professionelle Präsentationen erstellen und gleichzeitig Zeit sparen. Das geht ganz einfach.

Beauftragen Sie Kollegen aus der IT- und/oder Marketing-Abteilung, sehr gut gestaltete Folien zu erstellen. Dies könnte für bestimmte allgemeine Themen, wie z.B. Vorstellung des Unternehmens, der Produkte und Services sein. Oder auch Vorlagen für Diagramme, sodass die Nutzer dann nur noch die Zahlen austauschen müssen, aber das Layout bereits perfekt ist.

Im nächsten Schritt stellen Sie diese Präsentationen allen Mitarbeitern zur Verfügung, sodass jeder in der Lage ist, eine professionelle Präsentation in PowerPoint zu erstellen.

Wo Sie die SlideLibrary erhalten, wie Sie das Add-In installieren und wie Sie die Funktion nutzen, erkläre ich in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 


 

Ihnen gefällt die SlideLibrary? Zum Bestellen einfach auf diesen Link klicken: SlideLibrary bestellen (klick)