Beiträge

Monster des Alltags – Der letzte Drücker

Ich denke, dieses von Christian Moser so treffend beschriebenes Monster des Alltags kennt jeder von uns.

Entweder, weil Sie mit einem Kollegen zusammenarbeiten, der alle Aufgaben erst auf den letzten Drücker erledigt. Oder, weil Sie selbst glauben, nur unter Zeitdruck gut arbeiten zu können. Dies birgt aber die Gefahr, dass Sie Ihre Aufgaben nur mit Hilfe von Überstunden fertigstellen. Außerdem gibt es immer mal wieder Themen, bei denen es gut wäre, noch einmal eine Nacht darüber zu schlafen, oder sich mit anderen auszutauschen, um ein wirklich gutes Ergebnis zu erreichen.

Wenn Sie selbst häufig Aufgaben auf den letzten Drücker erledigen, dann habe ich folgenden Tipp für Sie: setzen Sie sich selbst unter Druck, indem Sie sich selbst ein früheres Erledigungsdatum setzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wer Aufgaben gerne auf den letzten Drücker erledigt, der schiebt auch gerne etwas auf. Wie Sie Aufschieberitis anpacken können, zeige ich Ihnen im nächsten Artikel.

Sie sind neugierig geworden und wollen noch mehr Monster des Alltags kennenlernen? Hier können Sie das Buch bestellen:

Ihnen gefallen die Monster so gut, dass Sie sie als Postkarte an Kollegen verteilen möchten oder sich selbst immer mal wieder daran erinnern wollen? Hier können Sie das Postkarten-Set bestellen:

Termine drucken für Filofax

MP900405396

 Warum werden Termine ausgedruckt?

Diese Frage habe ich mir gestellt. Denn aus meiner Sicht ist es ja sehr praktisch, dass Sie alle Termine in Outlook verwalten können. Nachdem Sie eine Besprechungseinladung angenommen haben, erscheint der Termin automatisch in Ihrem Kalender. Warum sollten Sie dann noch parallel einen Tischkalender führen, oder die Termin ausdrucken?

Auf Nachfrage bei meinen Seminarteilnehmern habe ich erfahren, dass es immer wieder Situationen gibt, in denen die Mitarbeiter offline Zugriff auf die Termine in den nächsten vier Wochen haben möchten. Z.B. bei einem Kunden- oder Lieferantentermin. Sie möchten gerne sofort Termine vereinbaren und zusagen können. Das kann ich gut nachvollziehen.

In welchen Fällen drucken Sie Ihre Termine aus? Schreiben Sie doch einfach einen Kommentar dazu.

 

Wie können Sie den Kalender passend ausdrucken?

Stellt sich also nun die Frage, wie Sie die Termine der nächsten vier Wochen so ausdrucken können, dass sie gut in Ihren Terminplaner, wie z.B. Filofax passen? Manchmal beobachte ich, dass der Kalender auf DIN-A4-Seiten ausgedruckt und dann kleiner kopiert werden. Das ist mühsam. Es geht auch einfacher.

Wie, das erkläre ich Ihnen in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Outlook 2013 Handbuch Bild

 

Dies ist ein Kapitel aus meinem Outlook-Handbuch, in dem ich alle Funktionalitäten in Outlook 2013 Schritt-für-Schritt mit Bildern erkläre und Ihnen zusätzlich 76 Praxis-Tipps für die Anwendung am Arbeitsplatz gebe.

Zum Bestellen hier klicken:

jetzt_bestellen

Wie Sie Terminkonflikte vermeiden

Wenn Sie mehrere Kalender in Outlook verwalten müssen, z.B. weil es einen eigenen Projektkalender gibt, oder Sie einen gesonderten Seminarkalender nutzen, dann kann es zu Terminkonflikten mit Ihrem persönlichen Kalender kommen.

Statt immer zwischen den einzelnen Kalendern hin und her zu klicken, empfehle ich Ihnen, die Kalender zu überlagern.

Dann sehen Sie alle Termine in einer Kalenderübersicht. Durch die unterschiedlichen Farben erkennen Sie, welcher Termin aus welchem Kalender kommt.

Wie das geht erkläre ich Ihnen in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden