Was sind BSC und OKR?

In diesem Artikel erkläre ich kurz, was eine Balanced Scorecard und Objectives & Keyresults sind und warum diese beiden Tools wichtig für den Unternehmenserfolg sind.


Was ist eine Balanced Scorecard?

Eine Balanced Scorecard (BSC) ist ein strategisches Management-Tool, das Unternehmen und Organisationen dabei hilft, ihre Geschäftsstrategie zu definieren, umzusetzen und zu messen.

Die BSC betrachtet das Unternehmen aus vier verschiedenen Perspektiven: Finanzen, Kunden, interne Prozesse und Lernen & Entwicklung. Jede dieser Perspektiven hat spezifische Ziele und Messgrößen, die entwickelt werden, um den Fortschritt des Unternehmens bei der Umsetzung seiner strategischen Ziele zu messen.

Die Idee hinter der Balanced Scorecard ist, dass ein Unternehmen nicht nur durch finanzielle Ergebnisse gemessen werden sollte, sondern auch durch eine breitere Palette von Faktoren, die für den Erfolg des Unternehmens wichtig sind. Indem sie sich auf mehrere Perspektiven konzentriert, ermöglicht die Balanced Scorecard es Unternehmen, ihre Ziele in einem ausgewogeneren Kontext zu betrachten und sicherzustellen, dass sie nicht nur kurzfristige finanzielle Ziele verfolgen, sondern auch langfristige strategische Ziele erreichen.

Was sind OKRs?

OKR steht für Objectives and Key Results und ist ein Framework zur Setzung und Messung von Zielen. OKR wurde in den 1970er Jahren von Intel entwickelt und später von Unternehmen wie Google und LinkedIn übernommen.

Das OKR-Framework besteht aus zwei Teilen: den Objectives (Ziele) und den Key Results (Schlüsselergebnissen). Objectives beschreiben, was ein Unternehmen, ein Team oder eine Einzelperson erreichen möchte, während Key Results spezifische Messgrößen liefern, um den Fortschritt auf dem Weg zum Ziel zu verfolgen.

Ein typisches OKR besteht aus einem oder mehreren Objectives, die jeweils mit mehreren Key Results verbunden sind. Die Objectives sollten anspruchsvoll, aber erreichbar sein, und die Key Results sollten spezifisch, messbar und relevant für das Objective sein.

OKR bietet eine strukturierte Methode zur Zielsetzung und -verfolgung, die Unternehmen dabei helfen kann, ihre strategischen Ziele zu erreichen, indem sie sicherstellt, dass die Ziele klar definiert sind und durch messbare Ergebnisse verfolgt werden. OKR fördert auch die Zusammenarbeit zwischen Teams und Einzelpersonen, indem es klare und gemeinsame Ziele setzt, die das Engagement und die Motivation erhöhen können.


Welche Methoden verwenden Sie in Ihrem Unternehmen? Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht? Was sind die Vor- und Nachteile aus Ihrer Sicht?

Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.