Früher, auf dem gedruckten Briefpapier gab es sie immer: kleine Striche an der linken Seite. Durch diese Loch- und Falzmarkierungen war es einfach, den Brief an der richtigen Stelle zu lochen bzw. die Seite so zu falten, dass sie gut in einen Umschlag passt. In vielen Unternehmen gibt es schon lange kein bedrucktes Briefpapier mehr,
Im letzten Beitrag habe ich begonnen, Tipps für die Gestaltung von Briefvorlagen in Word weiterzugeben. Im nächsten Schritt möchte ich nun auf der zweiten Seite in der Kopfzeile Informationen aus der ersten Seite des Briefes wiederholen. Konkret geht es darum, auf der zweiten Seite oben z.B. „Angebot vom 10.05.2019“ stehen zu haben. Dabei werden einfach

Praktische Helfer im Workshop

Mittwoch, 08 Mai 2019 von
In der folgenden Liste erhalten Sie einen Überblick über praktische Helfer für Ihre Workshops oder Seminare. Eckspannmappe für den Transport von vorgeschriebenen Moderationskarten &lt;br /&gt;<br /> &lt;br /&gt;<br /> Gürteltasche für Moderationsmaterial &lt;br /&gt;<br /> Transportrolle für Flipchartblätter &lt;br /&gt;<br /> &lt;br /&gt;<br /> &lt;br /&gt;<br />
Sie wundern sich vielleicht, warum ich extra etwas zu Flipchartblätter erzähle. Der Grund ist ganz einfach:Häufig wird ein entscheidender Fehler gemacht:Das Flipchart-Papier wird so aufgehängt, dass man die Quadrate sieht. Das hat einen großen Nachteil: Beim Schreiben orientiert man sich zu sehr an den Kästchen. So wirkt der Text sehr starr. Wenn Sie dagegen den
OBEN