Wie Sie eine Betriebsfeier organisieren

Findet in Ihrem Unternehmen im Sommer eine Betriebsfeier statt? Nein – oder nicht regelmäßig? Das ist schade. Ich bin der Meinung, wenn die Mitarbeiter sich das ganze Jahr für das Unternehmen engagieren, dann sollte man auch mal zusammen feiern dürfen. Üblicherweise finden Betriebsfeiern im Sommer statt. Daher sollten Sie jetzt dringend mit der Organisation starten.

Eine Betriebsfeier stärkt den Zusammenhalt

Ich selbst habe bei meinen früheren Arbeitgebern schon viele tolle Betriebsfeiern erlebt. Die wurden entweder von einer Event-Agentur organisiert oder von einer internen Abteilung. Teilweise wurden besondere Orte ausgewählt (Zirkuszelt, Zoo, Bauernscheune) oder die Feier fand einfach in der Kantine statt. Aber es gab immer ein bestimmtes Motto. Das finde ich wichtig.

Wenn dagegen jedes Jahr auf dem Firmenparkplatz ein Grill- und ein Getränkewagen aufgestellt wird und es keine Musik und Tanzfläche gibt, dann kommen irgendwann nur noch die, die immer kommen und die Teilnehmerzahl schrumpft von Jahr zu Jahr.

Ich persönlich finde es auch in Ordnung, wenn die Geschäftsführung eine kurze Rede hält. Aber bitte nicht unendlich lang und nicht mahnend. Geschäftspolitik, Streit mit dem Betriebsrat und Probleme vermiesen nur die Stimmung.

Denn was ist das Ziel der Betriebsfeier? Den Zusammenhalt der Mitarbeiter stärken. Hier trifft man vielleicht Kollegen, die man lange schon nicht mehr gesehen hat. Oder man stellt fest, dass ein Kollege außerhalb der Projektsitzung doch ganz nett sein kann.

Wenn das Budget es hergibt, empfehle ich einen Künstler zu engagieren. Das kann z.B. ein Zauberer sein, oder jemand der als Putzfrau verkleidet ein paar „Wahrheiten“ über die Geschäftsführung ausspricht. Auch die Agentur für Arbeit betreibt in größeren Städten einen Künstlervermittlungsdienst. Lassen Sie sich einfach inspirieren.

Aber auch wenn Ihr Budget eher klein ist, können Sie in der Kantine eine nette Feier ausrichten. Das Essen, die Getränke und die Dekoration sollten dann zum Motto passen.

Eine Checkliste für die Vorbereitung und einen Mustertext für die Einladung der Mitarbeiter stelle ich in diesem Video vor:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die Checkliste können Sie hier herunterladen:

Download Checkliste

Die Muster-Einladung erhalten Sie hier:

pdf_download

2 Kommentare
  1. Lita Haagen
    Lita Haagen sagte:

    Hallo Frau Kranz,
    vielen Dank für diesen Artikel und die Checkliste.

    Zu Budget, Künstlersuche, Fotograf und Technik möchte ich Tipps beitragen:

    Budget:
    Gute Nachricht vom Finanzamt!
    Endlich gibt es für Betriebsfeste einen echten Freibetrag und man braucht keine Angst mehr zu haben, wegen ein paar Cent in die Steuerfalle zu tappen:
    http://vocke-haagen-musikagentur.de/betriebsfest-endlich-echter-freibetrag/

    Künstler oder Agentur finden:
    Ob Sie in sehr kleinem Rahmen feiern möchten oder Ihr Firmenfest ein Großevent wird:
    achten Sie immer darauf, dass die Agentur oder der Künstler Ihnen die richtigen Fragen zu Ihrer Unternehmensstory stellt, und seien Sie darauf vorbereitet.
    So finden Sie die Künstler, die perfekt zu Ihrem Unternehmen und zu Ihrer konkreten Veranstaltung passen.
    http://vocke-haagen-musikagentur.de/fraktales-storytelling-kuenstler-fuer-firmen-event/

    Fotograf:
    Falls Sie in einer fremden Location, zum Beispiel in einem Restaurant feiern, fragen Sie dort nach Kooperationspartnern. Viele Restaurants können gute und günstige Fotografen, Floristen etc. empfehlen, oder sie sind mit Hochzeitsplanern vernetzt, die solche Kontakte haben.

    Technik:
    Oft bringen Künstler ihre eigene Technik mit und erlauben dem Veranstalter auch die Mitbenutzung Ihres Mikrophons für Reden und Ansprachen.
    Falls Sie einen Beamer benötigen: Tagungshotels und Hotel Restaurants mit Seminarräumen haben meistens einen.

    Mit vielen musikalischen Grüßen aus Bad Driburg,
    Lita Haagen

Kommentare sind deaktiviert.