In 4 Schritten durch das Daten-Dickicht

mann schläft auf Schreibtisch

Werden Sie auch täglich von der Informationsflut am Arbeitsplatz förmlich erschlagen?

Viele meiner Trainingsteilnehmer berichten mir, dass sie 50-80 Mails pro Tag erhalten. Bei Führungskräften sind es eher 100-120 Mails am Tag. Insbesondere Führungskräfte werden dabei häufig von ihren Mitarbeitern in Kopie gesetzt. Bei dieser Menge noch schnell erkennen zu können, was wichtig und was unwichtig ist, welche Mail dringend beantwortet werden sollte und welche noch warten kann, dass ist nicht einfach.

Hinzu kommen noch diverse Besprechungen, zu denen Sie Notizen gemacht haben und Aufgaben, die delegiert wurden.

Und nicht zuletzt: Akten in Papierform, Fachzeitschriften, und bei Führungskräften Vorgänge, die geprüft und unterschrieben werden müssen.

 

Wie soll man da noch den Überblick behalten?

Es wird Ihnen nicht erspart bleiben: wer nicht täglich ein bisschen aufräumt, der muss regelmäßig eine große Aufräumaktion starten.

Dabei sollten Sie nach diesen 4 Schritten vorgehen:

  • Eliminieren
  • Delegieren
  • Terminieren
  • Archivieren

Mehr zu diesem Vorgehen erkläre ich in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.