Work-Life-Balance: Was ist Ihnen wichtig?

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein Thema, das jeden von uns beschäftigt. In diesem Artikel finden Sie einen Selbsttest, damit Sie mehr Klarheit über Ihre derzeitige Situation bekommen. Außerdem stelle ich Ihnen eine Studie zum Thema vor.


Wie gut gelingt Ihnen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie?

Sind wir nicht alle immer wieder hin- und hergerissen? Einerseits wollen wir im Job das Beste geben, andererseits auch der Familie, Freunden und Hobbies gerecht werden. Seine Zeit kann man aber nur einmal verwenden und muss sich daher immer wieder zwischen Beruf und Familie entscheiden. Beides in Balance zu bringen ist oft nicht einfach. Eine gute Work-Life-Balance ist sowohl für Männer als auch für Frauen wichtig. Oft sind es ja doch die Frauen, die sich viel um die Betreuung der Kinder oder pflegebedürftiger Eltern kümmern und dafür ihre Arbeitszeit reduzieren. Aber auch Männern fällt es schwer, beidem gerecht zu werden. Und dann kommen noch die eigenen Ansprüche an sich selbst dazu…

Ich habe einen Selbsttest gefunden, der Ihnen vielleicht dabei helfen kann, mehr Klarheit über Ihre eigene Situation zu bekommen, sodass Sie dann im nächsten Schritt überlegen können, was Sie ändern müssten, um die Balance wieder besser herzustellen.

Den Selbsttest der AOK finden Sie hier (klick): Selbsttest – Wie steht es um Ihre Work-Life-Balance?

Was ist Ihnen wichtig?

Vielleicht hat Ihnen der Selbsttest dabei helfen können, mehr Klarheit darüber zu bekommen, was Ihnen wichtig ist und wie gut Ihnen die Balance im Moment gelingt.

Bei meinen Recherchen zum Thema Work-Life-Balance bin ich auf eine Studie gestoßen, die 1000 Teilnehmer zu diesem Thema befragt hat. Gut gefällt mir daran, dass auch herausgearbeitet wurde, in welcher Lebenssituation die Personen im Moment sind und welche Werte für sie wichtig sind.

Denn meiner Meinung nach muss man mehrere Faktoren betrachten und kann nicht alle Menschen über einen Kamm scheren. In der Studie wurden dann drei verschiedene Lebensentwurf-Cluster gebildet. Den Befragten in den jeweiligen Clustern sind bestimmte Dinge wichtig und sie haben ähnliche Werte. Dabei berücksichtigt wurde auch, ob die Personen im Moment Betreuungsaufgaben wahrnehmen. Zum Beispiel, weil sie ihre Kinder betreuen oder sich um die pflegebedürftigen Eltern kümmern. Und es wurde auch gefragt, ob die Personen im Unternehmen Führungsaufgaben wahrnehmen.

In der folgenden Grafik habe ich einige Punkte aus der Studie zusammengefasst. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Aber diese Studie analysiert nicht nur den Status zum Thema Work-Life-Balance, sondern gibt auch Empfehlungen für die Personalabteilungen in Unternehmen, welche Angebote für die jeweilige Gruppe gemacht werden sollten. Sie schaut dabei auch etwas in die Zukunft. Die Details können Sie sich gerne selbst ansehen.

Die Studie zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie können Sie hier herunterladen (klick): Vereinbarkeit 2020

In dem folgenden Video stelle ich Teile der Studie vor:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da man ja seine Zeit nur einmal verwenden kann, muss man sich entscheiden, was im Moment wichtiger ist. Um eine bessere Balance zu schaffen, helfen auch Zeitmanagement-Methoden. Ich habe bereits viele Tipps dazu gegeben. Schauen Sie doch einfach in der entsprechenden Playlist meines YouTube-Kanals vorbei. Vielleicht finden Sie ja eine Methode, die Ihnen hilft, Ihre Work-Life-Balance zu verbessern: YouTube-Playlist (klick)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.